FIDLOCK fördert die enercity Leinewelle

Hannoveraner Ideenschmiede trifft auf Surf-Community

Nach dem Feierabend noch eine Runde auf’s Board und mitten in der Stadt Wellenreiten? Das macht Szenekenner und Projektinitiator Heiko Heybey in Hannover möglich! Ab Frühjahr 2022 soll eine künstlich erzeugte Surfwelle wie ein Magnet, Surfbegeisterte, Schaulustige und Touristen in die hannoversche Altstadt ziehen. Angelehnt an die Eisbachwelle in München, holt Heybeys Team das urbane Sportangebot in die Landeshauptstadt und erspart der ansässigen Surf-Community zukünftig den langen Weg ans Meer.

 

 

Bereits in seiner Vergangenheit hat der Projektbetreiber und Gastronom viel für die Attraktivität Hannovers getan, aktuell fehle es aber noch an einem „Homespot“, an dem Surfer*innen vor oder nach der Arbeit surfen können, so Heybey in einem Interview des Surfers Mag. Mit der enercity Leinewelle wird die Stadt somit nicht nur um eine sportliche und nicht-kommerzielle Attraktion reicher, auch ca. 500 aktive Surfer*innen aus Hannover können sich bald ins kühle Nass nahe der Altstadt stürzen.

 

 

Surfen in der Großstadt – Fluss statt Meer

 

Mit der wachsenden Surfszene haben sich auch abseits des Meeres verschiedene Surfsysteme entwickelt – so auch das Flusssurfen. Hierbei wird häufig auf einer stehenden Welle gesurft, die auf der Oberfläche eines fließenden Gewässers entsteht. Mit der eigenen Wasserströmung, abhängig von Wassermenge und Fließgeschwindigkeit, wird durch ein Hindernis eine Welle erzeugt. Auf diese Weise kann der Surfer auf der Welle stehen und surfen – nicht wie im Meer, wo er von hinten durch die Welle angeschoben wird.

 

 

Für die Finanzierung des Surfparadieses in Hannover, werden unter der Surfcommunity und weiteren Unterstützern, fleißig Spenden gesammelt.
Auch wir als lokales und innovatives Unternehmen freuen uns darüber, den Surfsport in Hannover mit diesem Projekt finanziell zu fördern. Neben einer großen Portion Lokalpatriotismus und viel Sympathie für Heybeys Herzensprojekt, finden auch unsere wasserdichten HERMETIC sports tools und dry bags bei den Wellenreitern Zuspruch. Sie sind die perfekten Begleiter für spritzige Fluten auf der Flusswelle. Dank der patentierten, vollautomatischen Verschlusstechnologie sind alle Wertsachen, die mit auf die Welle genommen werden, zu 100% wassergeschützt – selbst bei starken Wellengängen und viel Wasseraction.

 

 

Weitere Info’s zur enercity Leinewelle gibt es hier.